Jean d'Aveze
Die Geschichte der legendären CREME DE JOUVENCE .

Alices Darot reiste nach Polynesien, und Entdeckte des Calophyllum Inophyllum Öls und seine erstaunlich positive Wirkung auf die Haut.

Nach ihrer Rückkehr nach Paris im Jahr 1951 entwickelte Alice Darot, Doktor der Chemie, die in Paris an einem Krankenhaus arbeitete, ein Behandlungskonzept. Nach mehreren Monaten der Forschung an verschiedenen Hautbereichen bemerkte Alice, dass ihre Formel die Zellreparatur innerhalb der Epidermis verbesserte.

Alice, eine Bewohnerin des Ortes Avèze, in der Puy-de-Dôme, eine Region in Frankreich, formulierte eine Tagescreme für ihren eigenen persönlichen Gebrauch. Ihre Freundin Jean ermutigte sie, eine eigene Produktlinie zu entwickeln und im Kosmetik Marktsegment einzuführen. Unter Einbeziehung des Namens ihrer Freundin Jean und dem Ort Avèze die die Quellen der Inspiration waren taufte Alice die Marke JEAN D'AVEZE COSMETIQUES.

Im Jahr 1953 richtete Alice ein Forschungs- und Entwicklungslabor in Paris ein. Die von Ihr entwickelte Formel wurde in die jetzt bekannte CREME DE JOUVENCE formuliert. Die Creme wurde von der medizinischen Gemeinschaft wegen ihre bemerkenswerte Verbesserung des Hautbildes nach chirurgischen Eingriffen oder nach Traumata wie Verbrennungen und Sonnenbrand verschrieben.

Die Produktlinie JEAN D'AVEZE wurde in den nächsten Jahren um zusätzliche Produkte wie Cremes, Seren, Masken unter Verwendung des Calophyllum Inophyllum Öls erweitert.

JEAN D'AVEZE COSMETIQUES verkörpert die Ausgewogenheit zwischen Effizienz und kluger Innovation. Die Produkte sind mit dem konstanten Ziel entwickelt worden, die Haut durch die Verwendung von aktiven Wirkstoffen schöner zu machen.
mehr Informationen